Wer sind wir?

Der Tonnenbund Barth, wer sind wir? Und Tonnenabschlagen? Was ist das eigentlich?

Das Tonnenabschlagen ist ein traditionelles Volksfest, das im Sommer in Barth, aber auch in den Regionen um Fischland und Darß gefeiert wird.
Bei diesem Wettkampf, dessen Ursprung zum Ende des Dreißigjährigen Krieges vermutet wird, reiten die Tonnenbrüder und -schwestern hoch zu Pferde im Galopp unter dem sogenannten Galgen hindurch und zerschlagen mit schweren Holzkeulen ein hölzernes Heringsfass. Dabei wird der Reihe nach solange zugehauen, bis die „Tonne“ komplett zerbricht.

Dieses Fest ist ein wichtiger Bestandteil der Barther Tradition und Geschichte, das bereits am 8. Juni 1717 schriftlich in Dokumenten erwähnt wurde. Es wird vermutet, dass das Tonnenfest ein direktes Pendant zu den höfischen Ritterspielen darstellte und für die einfachen Leute gemacht worden war. Bis heute lockt die Veranstaltung jährlich mehrere hundert Besucher von jung bis als auf unsere Festwiese am Barther Theater. Traditionell findet vor dem Tonnenabschalgen ein Festumzug durch die Stadt in Begleitung unserer Freunde des Spielmannszuges aus Barth statt. Zu unserer Aller Freude wird dieser Umzug von zahlreichen Gästen begleitet.

Seit einigen Jahren haben auch unsere Damen ihr eigenes Frauen-Tonnenabschlagen erhalten und locken immer mehr Gäste. Dabei wird vom Pferd auf den Drahtesel umgesattelt und mit reich geschmückten Fahrrädern aud die Tonne gehauen. Das Tonnenabschlagen der Frauen, welches stets am Freitag stattfindet, hat sich zu einem festen Bestandteil unseres Wochenendes entwickelt, worauf alle Mitglieder sehr stolz sind.
Wir, als Barther Tonnenbund, arbeiten Jahr für Jahr an diesem schönen Brauch und möchten von nun an auch die sozialen Medien nutzen, um uns vorzustellen.


Unser Verein hat derzeit 41 Mitglieder (Stand: Jan 2017) im Alter von 16 bis 85 Jahren und verbindet damit mittlerweile drei Generationen von Tonnenbrüdern und -schwestern, die die Liebe zu diesem Fest teilen. Jeder Reiter, oder auch Liebhaber des Tonnenabschlagens, ist in unserem Verein herzlich Willkommen.

Gruppenfoto aus dem Jahr 2016


Kontakt zu uns könnt ihr gern über unsere E-Mail-Adresse aufnehmen unter:
                                                     
                                                           kontakt@tonnenbund-barth.de


1 Kommentar:

  1. hallo ich als neuling diese tollen volksfest habe durch zufall dieses fest angeschaut und wahr hehlauf begeistert da ich aus stralsund komme und nie was davon gefust habe wie und was tonnenablagen ist und wahr gleich feuer und flamme das drumm hehr rumm die leute und ihre tollen vierbeiner und dachte das es leichter aussehen tut wie es ist und hut ab vor der leistung und endlich wo fraun sowie auch männer die gleichen chansen haben zu gewinnen und das holz manchmal härter ist als stahl es es sogar stunden dauern kann bis der leste splitter fallen tut also macht alle bitte weiter so das 2017 genauso gut oder noch besser werden tut mfg rene.s

    AntwortenLöschen